Florian Wuppertal 12-LF20-1

Das Arbeitstier des Löschzuges

Das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 ist bei deutschen Feuerwehren sehr verbreitet und stellt am Standort Uellendahl das Erstangriffsfahrzeug dar. Das heißt erstes Fahrzeug welches bei Alarmierung zur Einsatzstelle ausrückt um Erstmaßnamen durchzuführen.

Dieses Fahrzeug, in Kombination mit den feuerwehrtechnischen Geräten, bildet zusammen mit der Besatzung eine taktische "Löschgruppe", welche eigenständig Einsatzaufträge kleineren Umfanges erfüllen kann.

Florian Wuppertal 12-LF16TS-1

Das Bundesfahrzeug

Das LF 16-TS ist ein Löschgruppenfahrzeug zur Brandbekämpfung und zur Durchführung technischer Hilfeleistungen kleineren Umfanges.

Dieses Fahrzeug verfügt über eine Vorbaupumpe und eine entnehmbare Tragkraftspritze, deshalb die Fahrzeugbezeichnung (LF16-TS). Das Beladungskonzept ist vorrangig für die Löschwasserversorgung ausgelegt.

Florian Wuppertal 12-MTF-1

Mannschaftstransporter

Das Mannschaftstransportfahrzeug kurz MTF ist bei Feuerwehren ein beliebtes „Alloundfahrzeug“ für allgemeine Dienstfahrten und natürlich zum Transport von Einsatzkräften. Außer Sitzmöglichkeiten für insgesamt 9 Personen verfügt das MTF über kein spezielles feuerwehrtechnisches Gerät.

Dieses Fahrzeug wurde im Jahr 2011 teils durch Hilfe des Fördervereins angeschafft und von Kameraden in Eigenregie zum Einsatzfahrzeug umgebaut.

Florian Wuppertal 12-GWKÜCHE-1

Versorgungsfahrzeug

Der Gerätewagen Logistik (GW-L) ist das Einsatzfahrzeug der Versorgungskomponente des Löschzuges Uellendahl. Das Fahrzeug auf Basis eines Iveco Daily „Hoch-Lang“ wurde im Jahr 2002 durch die Mitfinanzierungshilfe des Fördervereins angeschafft.