Florian Wuppertal 12-LF20-1

Das Arbeitstier des Löschzuges

Das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 ist bei deutschen Feuerwehren sehr verbreitet und stellt am Standort Uellendahl das Erstangriffsfahrzeug dar. Das heißt erstes Fahrzeug welches bei Alarmierung zur Einsatzstelle ausrückt um Erstmaßnamen durchzuführen.

Dieses Fahrzeug, in Kombination mit den feuerwehrtechnischen Geräten, bildet zusammen mit der Besatzung eine taktische "Löschgruppe", welche eigenständig Einsatzaufträge kleineren Umfanges erfüllen kann.

Einsatzbereiche

Durch die heckseitig fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Nennförderleistung von 1600 Litern Löschwasser pro Minute bei 8 bar Förderdruck, können in Verbindung mit dem integrierten Löschwassertank von 1200 Litern, in wenigen Sekunden erste Maßnahmen zur Brandbekämpfung eingeleitet werden.

Die feuerwehrtechnische Ausrüstung des Fahrzeuges entspricht soweit der Norm und wird von zusätzlichen technischen Einsatzgerätschaften ergänzt, wodurch das LF 16/12 auch für die Technische Unfallrettung sowie für Rüsteinsätze aller Art eingesetzt werden kann. Zusammengefasst kann das Fahrzeug für folgende Tätigkeiten eingesetzt werden:

  • Menschenrettung / Brandbekämpfung
  • Rüsteinsätze bei Sturm / Gewitter / Starkregen
  • Verkehrsabsicherungsmaßnahmen
  • Löschwasserfördrung
  • Notfall-Türöffnungen

Fahrzeugbesatzung

Die Besatzung des Fahrzeuges setzt sich maximal aus einer Gruppenbesatzung von 9 Feuerwehrleuten zusammen, welche wiederum folgende Funktionen erfüllen:

  • Fahrzeugführer (Gruppenführer bzw. Staffelführer)
  • Fahrer / Maschinist
  • Angriffstrupp (2 Mann)
  • Wassertrupp (2 Mann)
  • Schlauchtrupp (2 Mann)

Wird das Fahrzeug nur mit einer Staffel besetzt,
so entfallen die Funktionen des Schlauchtrupps und des Melders.


Technische Daten


Bezeichnung: Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Funkkennung: Florian Wuppertal 12-LF20-1
Indienststellung: 1999
Fahrgestell: IVECO Eurofire 135 E 22
Aufbauhersteller: Magirus Brandschutztechnik
zul. Gesamtgew. 12000 Kg
Hubraum: 5861 ccm
Nennleistung: 195 KW

nach oben